Straßenratte

Image:Straßenratte
14. Dez, 2016 Autor: Elan
DIESE SEITE TEILEN

 

von Filip Flisar

 

Der Tatsache geschuldet, dass ich während des Sommers so viele Adrenalin-behaftete Sportarten ausübe, werde ich oft gefragt: „Denkst du nicht, dass es vergebene Mühe ist, so hart zu arbeiten und dann alles wegzuwerfen?“

Tatsächlich denke ich, dass es verbebene Mühe ist, aber ich wäre nicht der Filip Flisar, der ich heute bin, wenn ich mich nicht den Aktivitäten hingegeben hätte, die mich mit neuen Schürfwunden und Schnitten nach Hause gehen ließen - zerstörte Fahrräder (und den schiefen Knochen hier und da). Zu einem gewissen Zeitpunkt wollte meine Mutter mich nicht mal mehr ins Krankenhaus bringen, weil ich schon so oft dort war. Je älter ich werde, je eher verstehe ich wie Sport funktioniert. Im Allgemeinen kann man die Athleten aufteilen in diejenigen, die von Haus aus in jungen Jahren die richtigen Voraussetzungen hatten und die Unterstützung durch ein professionelles Team bekamen, und in die Straßenratten, Leute wie ich. Eine Straßenratte lernt allein aus ihren eigenen Fehlern. Zum einen ist das ein Nachteil. Der Fortschritt stellt sich schneller ein, wenn man die Fehler anderer nicht dauernd wiederholt und nicht versucht, Dinge zu erfinden, die es schon gibt. Zum anderen sind die Fehler der Straßenratten schmerzhaft und das veranlasst zum intensiveren Nachdenken. Du kannst ein Kind vor dem heißen Kaffee in der Tasse mehrere hundertmal warnen, doch das Kind was die Hand verbrühte, weil es zu sorglos war, wird es definitiv nicht mehr tun und in Zukunft vorsichtiger sein.

Während meiner Karriere habe ich sehr viele große Fehler gemacht und manchmal mache ich immer noch welche. Aber jeder einzelne Fehler ist für mich sehr lehrreich. Ich bin davon überzeugt, dass der Erfolg eines Einzelnen davon abhängt, wie man auf Fehler reagiert. Du kannst es als ein Versagen interpretieren und aufgeben, oder du lernst daraus. Das ist die entscheidende Spielregel – nicht nur im Sport, sondern auch im echten Leben.

Als Kind war ich immer draußen, ich liebte es, mit dem Fahrrad oder den Inlineskates herumzuhüpfen, neue Dinge auszuprobieren und das Unbekannte zu erkunden. Als Straßenratte wurde ich schneller erwachen als ein Athlet und ich erkannte sehr früh, dass all diese „gefährlichen“ Sportarten, die ich ausübte, gut für mich waren. Ganz besonders beim Skicross, wo kein Lauf dem anderen gleicht. Man lässt 4 Rennfahrer den gleichen Parcours tausendmal fahren und die Überholmanöver werden niemals gleich sein. Der Lauf entwickelt sich von Beginn an und derjenige, der sich den Verhältnissen am besten anpasst und sich von den anderen 3 absetzt, gewinnt.

Das wichtigste Rennen für alle von uns sind die olympischen Spiele, die alle 4 Jahre stattfinden. Das bedeutet, dass ich während meiner besten Lebensform 2-Mal teilnehmen kann, oder gar 3-Mal, falls die Sterne richtig stehen. Deshalb erlaube ich mir kein Versagen am Start, weil ich nicht mit einem Fehler eines anderen gerechnet habe. Und genau deshalb mache ich die gefährlichen Sportarten, weil ich nur 2 Versuche in meinem Leben habe und unglücklicherweise habe ich schon einen hinter mir. Es spielt keine Rolle, ob es ein Motorrad, Skateboard, Fahrrad oder Inlineskates sind. All diese Aktivitäten tragen ihren kleinen Teil zum großen Ganzen bei, um an Geschwindigkeiten auf dem Motorrad gewöhnt zu sein, um das Gleichgewicht auf dem Skateboard oder den Skates zu lernen, für die Positionskämpfe, überholen und um die Sprünge und andere Eigenheiten vom BMX-Rennen zu verstehen.

Ja, es ist gefährlich und riskant, da stimme ich zu, aber man kann, ohne Risiken auf sich zu nehmen, höchstens den 10. oder bestenfalls den 5. Platz gewinnen. Um Gold zu gewinnen, muss man einen Schritt weitergehen. Es gibt noch etwas was man beachten muss. Ich nehme Risiken nicht ohne Vorbereitungen auf mich, z.B. übe ich nicht eine Woche vor Beginn der Renn-Saison mit dem Fahrrad einen doppelten Back Flip. Wenn du dein ganzes Leben lang gefährliche Dinge tust, dann kennst du die Linie zwischen gefährlich und zu gefährlich. Es ist ein großer Unterschied zwischen Verrücktheit und Dummheit.

Das ist also der Grund, warum ich nicht denke, dass es vergeudete Zeit für mich ist, wenn ich mich mit Dingen beschäftige, bei denen ich mich so stark verletzen könnte, dass es meine Karriere kosten könnte. Es ist ein Teil des Ganzen auf meinem Weg zum Erfolg und wenn ich mich verletze, dann ist es aus dem einzigen Grund, weil ich unbedingt das goldene Stück Blech bei Olympia tragen möchte.


Elan Ibex Tactix Faltbare Ski
26. Sep, 2017 | Elan

Elan Ibex Tactix Faltbare Ski

Die Ibex Serie ist die Basis für eine neue Innovation von Elan.

Weiterlesen
Kids Carve Too
02. Aug, 2017 | Georgie Bremner

Kids Carve Too

Skiing = quality time with the whole family.

Weiterlesen
K2 will have to wait
07. Jul, 2017 | Elan

K2 will have to wait

After years of preparation and after setting up base camp and making some first ski runs, the 54-year old Davo Karničar announced that he will be returning home without attempting to ski from the mighty K2.

Weiterlesen
Alle Neuigkeiten anzeigen
Die Eingabe Ihrer persönlichen Daten während des Bestell- und Bezahlvorgangs ist durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert. Fremde können die von Ihnen eingegeben Daten nicht sehen. Wir nutzen für die gesicherte Übertragung der Daten die moderne 128-bit-Technologie.
 
Willkommen auf der Internetseite von e-shop-direct.com, dem offiziellen Online-Shop Partner von elan.

Alle Waren in diesem Shop kaufen Sie von der Arendicom GmbH. Die Arendicom GmbH wird Ihr Vertragspartner und stellt Ihnen die Rechnung. Für mehr Informationen über das System lesen Sie bitte die Hinweise unter dem Menüpunkt 'Über e-shop-direct.com'. Wir haben für Sie das folgende Land ausgewählt. Sollte dies nicht stimmen, wählen Sie ein anderes Land. Bestätigen Sie mit Klick auf weiter.

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC