Mitteilung zum datenschutz

ELAN, proizvodnja športnih izdelkov, d.o.o. (ELAN)

1. Wer sind wir

Elan ist ein weltbekannter Hersteller und Lieferant für Sportausrüstung, Freizeitausrüstung und technologisch fortgeschrittenen Verbundwerkstoffen für den Windenergie-Markt. Die Gesellschaft wurde im Jahr 1945 gegründet und hat eine interessante Geschichte. Alle Unternehmen in der Elan Gruppe sind durch Innovation und fortgeschrittene Technologien zur Produktentwicklung und fortgeschrittenem Design verpflichtet. Die Kombination dieser Bestandteile kann den Käufern aus aller Welt Spitzensporterlebnisse und höchste technologische Leistungen gewährleisten.

2. Welche personenbezogenen Daten wir sammeln, wie wir mit ihnen umgehen, für welche Zwecke wir sie bearbeiten werden und die gesetzliche Grundlage für ihre Bearbeitung

 

Art der personenbezogenen Daten Personenbezogene Daten Für welche Zwecke bearbeiten wir die personenbezogene Daten Rechtliche Grundlage für die Bearbeitung
1 Identifikationsdaten Vorname und Nachname, Geburtsdatum, Geschlecht, Nummer Ihrer Bankkarte Verkauf der Produkte an den Endkäufer, Kontoeröffnung, Bestellungen, Sendungen, Rechnungsausstellung, Schuldenmanagement Zustimmung, gesetzliche Verpflichtung
2 Daten über das Benutzerkonto Eröffnungsdatum, Nummer und Password des Benutzerkontos Verkauf der Produkte an den Endkäufer, Kontoeröffnung, Bestellungen, Sendungen, Rechnungsausstellung Zustimmung, gesetzliche Verpflichtung
3 Kontaktdaten Anschrift, E-Mail, Telefonnummer Verkauf der Produkte an den Endkäufer, Kontoeröffnung, Bestellungen, Sendungen, Rechnungsausstellung Zustimmung, gesetzliche Verpflichtung
4 Kontaktdaten Anschrift, E-Mail, Telefonnummer Listen, Newsletter, Direktmarketing, Unternehmensüberwachung Zustimmung

Wir stellen personenbezogene Daten entweder zum Abschluss eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung einer Produktbestellung auf einer unserer Internetseite oder in einem unserer Geschäfte zur Verfügung. Daher stellt die Bereitstellung persönlicher Informationen Ihre vertragliche Verpflichtung oder Verpflichtung, die für den Vertragsabschluss erforderlich ist, dar. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben, können wir unsere Dienstleistungen möglicherweise nicht ganz oder nur teilweise erbringen. Wenn Sie sich dazu entschließen, uns die Daten zu Direktmarketingzwecken zur Verfügung zu stellen, verarbeiten wir sie auf der Grundlage Ihrer Zustimmung, die Sie jederzeit, wie es in diesem Dokuments beschrieben ist, widerrufen können. Die Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, werden ausschließlich für Direktmarketingzwecke verwendet, um Ihnen Benachrichtigungen über Neuigkeiten in unseren Verkaufsprogrammen, Sonderaktionen und Veranstaltungen zu senden.

3. Informationsaustausch

In der Regel übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte außerhalb der Gesellschaft ELAN. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten jedoch möglicherweise an vertrauenswürdige Dritte weiter, die Geschäftsfunktionen wahrnehmen oder Dienstleistungen erbringen (z. B. die Lieferung unserer Produkte). Wir werden alle diese Dritten auffordern, Ihre personenbezogenen Daten angemessen zu schützen, wobei Vorkehrungen zu berücksichtigen sind, die den Anforderungen der anwendbaren Gesetze entsprechen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch zu Ermittlungszwecken weitergeben (z. B. Offenlegung, um eine Straftat oder einen Betrug zu verhindern oder um eine gerichtliche Anordnung oder ein Gesetz zu befolgen).

4. Schutzmaßnahmen und Vorratsdatenspeicherung

Innerhalb der Gesellschaft werden verschiedene Datenschutzmaßnahmen umgesetzt, beispielsweise Maßnahmen zur Zutrittskontrolle zu den Räumlichkeiten (24-Stunden-Überwachung des Elan-Bereichs, Zugangskontrollsystem für Gebäude, Verriegeln und Blockieren der Tür), elektronische Dokumentensteuerungsmaßnahmen (Anmeldename, Passwörtersysteme, von Profilen abhängige Zugriffsrechte, Verschlüsselung von Administratorkennwörtern) und Maßnahmen zur Verhinderung der Offenlegung von Informationen (Sicherheit von Dokumenten beim Herunterladen).

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für die gesamte Dauer unseres Vertragsverhältnisses, in denen Ansprüche aufgrund dieser Beziehung möglich sind oder soweit die geltenden Gesetze oder staatlichen Behörden dies erfordern, auf. Wir werden Ihre persönlichen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung aufbewahren, bis diese Einwilligung widerrufen wird.

5. Weitergabe personenbezogener Daten an Drittländer

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht in Drittländer übermitteln, außer in dem Umfang, der erforderlich ist, um Sie mit unseren Dienstleistungen zu versorgen (z. B. Lieferung bestellter Produkte). Vor diesem Hintergrund stellen wir sicher, dass die Daten nur an vertrauenswürdige Dritte in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden, deren Gesetze möglicherweise nicht dasselbe Schutzniveau für Ihre persönlichen Daten bieten. Bei Bedarf stellt ELAN sicher, dass alle geeigneten Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um die Anforderungen für die internationale Übermittlung personenbezogener Daten auf der Grundlage der geltenden Datenschutzgesetze zu erfüllen. Für die Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums wird ELAN, von der Kommission genehmigte Mechanismen, wie Schutzvalidierung und eine Standardvertragsklausel wie „(EU) operator to controller (außerhalb der EU / EWR)“ als Schutzmaßnahmen einsetzen. Beschluss 2004/915 / EG (siehe Artikel 46 der Datenschutz-Grundverordnung).

6. Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten

Sie haben folgende Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Zugriffsrecht - bedeutet, dass Sie uns jederzeit fragen können, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht, und wenn dies der Fall ist, können Sie auf diese Informationen in Form einer Kopie und weiterer diesbezüglicher Informationen zugreifen;
  • das Recht auf Korrektur - bedeutet, dass Sie uns jederzeit auffordern können, ungenaue oder unvollständige Informationen zu korrigieren;
  • das Recht auf Löschung - bedeutet, dass Sie in den Fällen des Artikels 17 der DSGVO beantragen können, dass wir Ihre personenbezogenen Daten so weit wie möglich löschen. In diesem Fall sorgen wir auch dafür, dass diese Informationen von anderen Betreibern gelöscht werden, an die wir Ihre Informationen bereits Im Vorhinein offengelegt haben.
  • das Recht, die Verarbeitung zu beschränken - bedeutet, dass Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum unterbrechen können, beispielsweise in Fällen, in denen die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten umstritten ist, wir jedoch einige Zeit benötigen, um ihre (ungenaue) Richtigkeit zu überprüfen;
  • das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen - bedeutet, dass Sie, falls Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (oben in Abschnitt 2 erwähnt) verarbeitet werden, diesen Prozess ablehnen und von uns verlangen können, diese nicht mehr zu bearbeiten; und
  • das Recht auf Datenportabilität - bedeutet, dass Sie uns auffordern können, Ihnen Ihre persönlichen Informationen in strukturierter, häufig verwendeter und maschinenlesbarer Form zur Verfügung zu stellen, und dass diese Informationen, sofern technisch möglich, direkt an eine anderen Betreiber übermittelt werden. Auf Anfrage und wenn technisch machbar, werden wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Betreiber weiterleiten.

Sie können diese Rechte gemäß dem in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung) „DSGVO durchsetzen.“).

7. Recht auf Widerruf der Zustimmung zur Bearbeitung

Wenn die Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Zustimmung ist, können Sie diese Zustimmung jederzeit zur Bearbeitung widerrufen, indem Sie Ihre Kündigungsanfrage an unsere Kontaktdaten, die in diesem Dokument aufgeführten sind, zusenden.

Der Widerruf der Zustimmung hat keinen Einfluss auf die gesetzliche Bearbeitung der Daten, die anhand der Zustimmung vor dem Widerruf gemacht worden sind.

8. Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

Kontaktdaten der Aufsichtsbehörde sind:

Republik Slowenien
Information Commissioner
Zaloška 59
1000 Ljubljana
Telefon: 01 230 97 30
E-Mail: gp.ip@ip-rs.si

Sie können dieses Recht gemäß dem Verfahren und in der von der DSGVO vorgeschriebenen Weise beanspruchen.

9. Aktualisierungen dieser Benachrichtigung

Diese Benachrichtigung wurde zuletzt am 25.5.2018 aktualisiert und ersetzt alle vorherigen Versionen. Wir werden diese Benachrichtigung von Zeit zu Zeit aktualisieren und Sie über wesentliche Änderungen informieren. Wir empfehlen die Benachrichtigung von Zeit zu Zeit durchzulesen, um sich mit der aktuellen Version vertraut zu machen.

10. Kontaktdaten

ELAN, proizvodnja športnih izdelkov, d.o.o.,
Begunje na Gorenjskem 1, 4275 Begunje na Gorenjskem, Slowenien
Telefon: + 386 4 53 51 101,
E-Mail: privacy@elan.si.

Die Eingabe Ihrer persönlichen Daten während des Bestell- und Bezahlvorgangs ist durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert. Fremde können die von Ihnen eingegeben Daten nicht sehen. Wir nutzen für die gesicherte Übertragung der Daten die moderne 128-bit-Technologie.
 

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC