Mehr als ein grundlegendes Element

Image:Mehr als ein grundlegendes Element
25. Dez, 2018 Autor: Vid Baruca
DIESE SEITE TEILEN

 

Die Mitglieder des Skiverbandes des slowenischen Demoteams halten engen Kontakt mit der Skiindustrie. Neue Materialien und neue Skitechnologien unterstützen uns sehr bei unserer Arbeit. Man könnte sagen, dass sich die Skitechnik aufgrund fortschrittlicher Entwicklungen in der Skitechnologie über die Jahre mehrmals gewandelt hat. Denken wir nur einmal an die extrem taillierten Ski, die nicht nur Veränderungen der Skitechnik mit sich brachten, sondern auch die Unterrichtsmethoden und die komplette Sichtweise des Sports veränderten.

Für meine Skitage nutze ich fast immer den Elan GSX. Ein Paar Ripsticks habe ich auch dabei, nur falls das Wetter es sich anders überlegt und einen halben Meter frischen Pulver über Nacht vom Himmel fallen sollte. Es gibt nichts Schöneres als das Carven im frischen Schnee in meiner seltenen Freizeit in den Bergen. Während der Saison habe ich ebenfalls Testski bei mir, die ich ausgesuchten Skilehrern zur Verfügung stelle. Als sie die neue Element Serie ausprobierten, war die Rückmeldung überwältigend. Die Ski sind nicht nur für die weniger geübten Skifahrer. Das sind fantastische Geräte für alle, die auch außerhalb der Saison viel Spaß auf den Pisten haben möchten, ohne sich verausgaben zu müssen. Der Element ist ein wunderbar intuitiver Ski, perfekt ausgewogen und auch stabil bei höheren Geschwindigkeiten und eignet sich für eine breite Zielgruppe.

An dieser Stelle möchte ich gerne die Geschichte erzählen, wie ich den Element Ski kennenlernte. Wir drehten ein Promotionsvideo von Elan. Die Crew versammelte sich auf einem Gletscher in Österreich, um Videos von der kompletten Skikollektion zu drehen. Das ganze Skiteam bestand aus professionellen Skifahrern und für den Dreh einer Szene wurden wir damit beauftragt, mit dem Element Ski eine besonders harte Piste, die über Nacht komplett durchgefroren war, zu befahren. In der Früh machten wir alle eine besorgte Miene und zweifelten daran, ob die Ski sich überhaupt für das Eis eignen würden. Nach dem Ersten Schwung merkte ich, wie die Ski ohne zu zucken meiner Spur folgten. In der Tat war die Schwungeinleitung sehr einfach und die Ski ließen auch nicht aus, als ich die Geschwindigkeit steigerte. Sie hielten auch, als ich weit über die Grenzen hinausging. Als ich bei den anderen Skifahrern anhielt, hatten sie alle ein Lächeln im Gesicht und fragten sich: „Was haben die in den Ski verbaut, damit diese so leicht und stabil sind?“ Nach einem vergnügten Tag stimmten wir alle überein, dass ein Drehtag auf dem Element genauso viel Spaß bereiten kann, wie das freie Skifahren mit Freunden.

Was ist im Inneren?

Als wir zurück in der Fabrik waren, fragten wir das Entwicklerteam, die Schöpfer des Elements, nach der dahinterstehenden Technologie. Sie waren über das Interesse erfreut und erzählten uns alle Geheimnisse. Hinter den charakteristischen Eigenschaften der Ski stehen hauptsächlich drei Technologien: Groove Technologie, Power Shell und aufgrund der Rocker Technologie ein parabolisches Profil. Betrachten wir eins nach dem anderen. Jeder Skifahrer, der zum ersten Mal mit dem Element fährt, fühlt sich bereits nach zwei Kurven, als ob er schon immer darauf Skifahren war. Das resultiert aufgrund der Groove Technologie, die dafür sorgt, dass sich der Skifahrer immer in einer ausgeglichenen Position befindet – ein Problem, das die meisten Skifahrer sowohl vom Anfänger bis hin zu den besten Rennläufern beschäftigt. Es genügt bereits, wenn man vom Sessellift aus die darunter fahrenden Skifahrer betrachtet und feststellt, dass die meisten Skifahrer das gleiche Problem haben: eine unausgeglichene Position.

Der Element löst das Problem durch seine Formgebung. Die Form des Skis wird in der Produktion stellenweise ausgefräst, sodass sich eine lineare Biegelinie ergibt und dadurch die Kontrolle bei jedem Schwung erheblich erleichtert wird. Der parabolische Rocker begünstigt den Kurveneinzug an der Skispitze und die parabolische Taillierung unterstützt die Beschleunigung in der Kurve. Die Kombination daraus ist die perfekte Unterstützung bei der Ausübung verschiedensten Skitechniken.

Bei höheren Geschwindigkeiten, die meist von den vertrauenserweckenden Eigenschaften der Ski abhängig sind, kommt die Power Shell Konstruktion zum Zug. Durch die Kombination aus Holz und einer verstärkenden, von Kante zu Kante verlaufenden Cap-Bauweise wird die Kraft auf die gesamte Skilänge und auf die Kanten verteilt. Die Power Shell Konstruktion ist gewichtssparend und erhält das Leichtgewicht der Ski in Verbindung mit einer Technologie, die auch für die nächsten Schritte gewappnet ist.

Wenn sich der Schnee in Eis verwandelt hat und die Geschwindigkeit noch höher ist, wird durch Fiberglas-Verstärkungen im Element eine hohe Stabilität garantiert und die höchste Fahrsicherheit in jeder Kurve gewährleistet. Das ist der Grund, warum ich den Element für den Skiunterricht nutze. Beim Lernen ist der Skifahrer mit vielem konfrontiert und dabei ist es sehr hilfreich, wenn die Ski mit einer helfenden Hand die Dinge erleichtern und nicht weiter verkomplizieren. Während der Trainingszeit im Sommer gab ich Rennfahrern die Ski zum Testen und sie waren darüber beeindruckt, wie sich ein sehr hoher Aufkantwinkel bereits bei geringer Kraftanstrengung erreichen lässt. Zuallerletzt gab ich die Ski meiner Frau zum Testen. Sie ist eine sehr erfahrene Skifahrerin und will beim Skifahren Spaß haben und unterrichtet Kinder. Sie war begeistert und sagte, dass sie ihre jetzigen Slalomski nur noch für spezielle Anlässe hernehmen würde und dass sie von nun an hauptsächlich den Element nutzen werde.

Der Element ist wahrlich zein Ski für alle Skifahrertypen. Die weniger erfahrenen Skifahrer erfreuen sich an der Groove Technologie und am Parabolic-Rocker Profil mit der damit verbundenen Erleichterung für den Kurveneinzug und der stabileren Position, wobei erfahrenere Skifahrer hauptsächlich von der Power Shell Konstruktion profitieren, die auch bei den kraftvollen Carving-Schwüngen ihre Standhaftigkeit unter Beweis stellt.

Seit meinen Erfahrungen mit dem Ski habe ich immer ein Paar Elements dabei. Wenn meine Skilehrer-Kandidaten mich nach Testski fragen, dann gebe ich ihnen zuerst den Element. Da es Elans Einsteigerski ist, erhalte ich am Anfang immer witzige Bemerkungen, wie: ich bin ein erfahrener Skifahrer, gib mir etwas für meine Anforderungen. Es ist jedoch immer wieder amüsant, wie auch erfahrene Skifahrer plötzlich vom Element schwärmen und ihn erstmal nicht so schnell zurückgeben wollen.

ÜBER DEN AUTOR

Wenn man Vid Baruca mit einem einzigen Wort beschreiben müsste, wäre die Wahl sehr einfach: Skifahrer! Wie könnte man sonst jemanden beschreiben, der 220 Skitage im Jahr hat. Für Vid ist der Winter nicht eine Jahreszeit, sondern eine Lebensweise. Sein Winter dauert Zweidrittel des Jahres. In der Saison 2017/18 war er in der ganzen Welt Skifahren, Mitteleuropa, Norwegen, Nord Amerika, im Balkanraum… Vid ist Mitglied im Skiverband des slowenischen Demonstrationsteams. Eine Gruppe aus Skifahrer, die neues Personal ausbildet, Skitechniken lehrt und entwickelt und mit heranwachsenden Rennfahrern arbeitet. Er ist sich seiner Verantwortung bestens bewusst und ist mehr als glücklich darüber, sein umfassendes Wissen mit anderen zu teilen.

Vid Baruca

ALL MOUNTAIN ELEMENT

Element Green

Die Element Ski werden Ihr Selbstvertrauen beim Skifahren von Tag zu Tag verstärken. Dieser Ski verleiht dem Skierlebnis eine Harmonie aus konstanter Kontrolle und Gleichgewicht. Schwünge aneinanderzureihen gelingt mit Leichtigkeit. Neben einem Parabolic Rocker Profil, sind die Element Ski mit Groove Technologie und einer Power Shell ausgestattet, um in anspruchsvollerem Terrain sowie bei schnellerer Fahrweise dem Skifahrer die benötigte Performance garantieren zu können.

Weiterlesen

Die Erziehung zum Skifahrer
14. Jan, 2019 | Krista Crabtree

Die Erziehung zum Skifahrer

Die folgenden Tipps sind Einblicke, die ich auf dem Weg als Ski-Mutter gelernt habe. Fehler sind da, um sie zu machen, aber hoffentlich als Lernerfahrung, die deinen Kindern dabei hilft, zu Lebzeiten bessere Skifahrer zu werden.

Weiterlesen
Swiss vibes
07. Jan, 2019 | Gregor Šket

Swiss vibes

Zermatt ist das perfekte Winterzauberland. Auf den ersten Blick erinnert das idyllische, autofreie Dorf unterhalb des mächtigen Matterhorns in nostalgischer Art und Weise an die Winter unserer Großmütter und Großväter. Tatsächlich ist Zermatt eine gelungene Mischung aus Tradition und Moderne. Dort oben ist Skifahren an 365 Tagen im Jahr möglich.

Weiterlesen
Dein Elan Ski Horoskop
01. Jan, 2019 | Krista Crabtree

Dein Elan Ski Horoskop

Was sagt dein Sternzeichen zu deiner Vorliebe für Ski? Im Folgenden schauen wir uns die astrologische Konstellation an und kombinieren diese mit den Elan W Studio Ski.

Weiterlesen
Alle Neuigkeiten anzeigen
Die Eingabe Ihrer persönlichen Daten während des Bestell- und Bezahlvorgangs ist durch eine SSL-Verschlüsselung gesichert. Fremde können die von Ihnen eingegeben Daten nicht sehen. Wir nutzen für die gesicherte Übertragung der Daten die moderne 128-bit-Technologie.
 

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC

Reduction reason0

Reduction reason0

NRC